Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichts­behörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrts­anlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrts­polizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen.

Das WSA Nord-Ostsee-Kanal ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks, bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Nord-Ostsee-Kanal sucht für den Bauhof in Brunsbüttel zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen

Elektronikerin/Elektroniker (m/w/d)
Der Dienstort ist Brunsbüttel.
Referenzcode der Ausschreibung 20221569_9339


Aufgaben

Sie sind für planmäßige und außerplanmäßige Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an den Schleusenanlagen in Brunsbüttel zuständig. Hierbei kann der Arbeitseinsatz auch unregelmäßig bzw. auch am Wochenende und im Wechselschichtdienst (rund um die Uhr) erfolgen.


Profil

Das sollten Sie unbedingt mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Elektronikerin/zum Elektroniker (m/w/d) oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung gem. arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen für Arbeiten mit Lärm und Absturzgefahr, Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten, Arbeiten im Überdruck und Atemschutztauglichkeit

Das wäre wünschenswert:

  • Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik und/oder Steuerungstechnik wäre zum Vorteil
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation und konstruktiven Zusammenarbeit in einem ergebnisorientierten Team
  • Eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B (ehmals Klasse 3), Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen
  • Bereitschaft zu ein- oder mehrtägigen Dienstreisen

Wir bieten

Für Tarifbeschäftigte erfolgt die Entgeltzahlung bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 7 TV EntgO Bund. Zeiten der Berufserfahrung werden berücksichtigt.

Bei Erfüllung der Voraussetzungen werden anfallende Umzugs- und/oder Fahrkosten erstattet.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten unseren Beschäftigten individuelle Arbeitszeitabsprachen an, um die Vereinbarkeit von Berufs- und Familieninteressen zu fördern.

Wir fördern die Gesundheit der Beschäftigten durch das Angebot an Sport- und Gesundheitsmaßnahmen.

Besondere Hinweise:
Die Stelle ist grundsätzlich für eine Besetzung in Teilzeit geeignet. Das setzt jedoch voraus, dass eine ausreichende Anzahl geeigneter Bewerbungen vorliegt und die vollständige und ganztägige Besetzung der Stelle sichergestellt ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.